SY "AVALON"

Sommertörn 2016 (6) Læsø bis Varberg

Østerby auf Læsø, Sonntag 07.08.2016
Kältester Morgen heute um 8.00h: 15,6°, aber Sonne! Barometer wieder gestiegen auf 1023mbar. (Gestern 1018mbar) Windvorhersage für heute:12.00h S-SW 4-5. Vorher soll der Wind noch stärker sein (7 und in Böen 8 Bft ) Also ausschlafen und später los.
10.00h Leinen los mit Kurs Varberg, wo wir ja schon auf dem Hinweg waren! Aber der Wind entscheidet für uns. Zunächst 1 Reff im Groß, nach ca 2 Stunden aber wieder ausgerefft, da der Wind schwächer wird. Leider verschwindet die Sonne wieder, Wind wird wieder stärker (5 Bft ), kommt spitzer und wir müssen höher ran. Also wieder Reff rein, wenig später auch das 2.Reff. Inzwischen mehr S als SW 5,5-6 Bft. Kräftige Regenschauer mit nur kurzen Unterbrechungen – nicht soo gemütlich aber SCHNELL! Es ist die bisher schnellste Fahrt während unseres Urlaubs: Schnitt 6,5 Kn über Grund!

Unterwegs wird über UKW „gale warning“ für morgen angekündigt, das heißt:  Morgen Hafentag in Varberg.  16.30h bereits in der Ansteuerung.
17.00h fest in Varberg. Bin nicht so ganz unfroh!!! Der Wind macht auch im Hafen keine Pause!!

Varberg, Montag 08.08.2016
Die ganze Nacht starker Wind, ohne Unterlass! Morgens beim Frühstück aber Sonne und 19°. Barometer auf 1010 mbar gefallen. Hafentag in Varberg: – Kuddel baut unser Habitent (Cockpit Zelt) auf, ausgerechnet im dicken Regenschauer und 7 Bft!!

Avalon mit dem "Habitent" Cockpit Zelt

Avalon mit dem „Habitent“ Cockpit Zelt

Bankgeschäfte tätigen, wollen alte SKr-Scheine umtauschen in neue, Frist ist aber abgelaufen und wir müssen die Scheine an die schwedische Zentralbank schicken. – Wäsche waschen und trocknen, Waschmaschinen und Wäschetrockner stehen den Hafengästen dafür zur Vefügung! Die Duschen in den super guten Sanitäranlagen sind ebenfalls im Hafengeld inbegriffen! – Einkäufe erledigen in einem riesengroßen Einkaufsmarkt. – Im Straßencafe in der Sonne sitzen und Caffe Latte mit leckerem Kuchen genießen (haben wir uns alle mal verdient!!) – An Bord klar Schiff machen! – Lesen und Logbuch aktualisieren. – Bratkartoffeln mit Bratfisch und Spiegeleiern bereiten und essen. Wind bleibt stark: Spitzenwert  8 – 8,5 Bft.
Bei den Bedingungen fährt niemand aus dem Hafen!! Selbst die Eiderenten verholen sich ins Hafenbecken! Am Himmel sind die tollsten Wolkenformationen zu beobachten!  – Nach getaner Arbeit ein Wäsche-Bier (statt Anleger Bier) mit unseren Freunden an Bord trinken!

Varberg, Dienstag 09.08.2016
Der Wind heult, Masten pfeifen, Fallen klappern am Mast, der feine Sand vom Strand weht sogar bis auf den Laptop an Bord ! Unser Habitent übersteht auch locker 8Bft und mehr! Die Wettervorhersage gibt uns keine Chance zum Auslaufen: Also verbringen wir den 2. Hafentag in Varberg. Wir gehen in die Stadt, die wirklich nett ist, kaufen ein und machen einen langen Spaziergang am Wasser entlang, lernen neue Ecken kennen und finden sogar ein sonniges Plätzchen mal ohne Wind! Morgen früh wollen wir entscheiden, ob wir auslaufen oder nicht.

Varberg, Mittwoch 10.08.2016
Nein, es hat keinen Zweck! Heute ist der kälteste Morgen, um 9.00h sind es 13,5°, 7Bft und es gießt auch noch in Strömen! Heizung an??? Nein, NOCH nicht,
Aktueller Wetterbericht vom SEEWETTERDIENST HAMBURG:
KATTEGAT (56.9N 11.4E) WT: 18 C
DO 11. 00Z: W-NW 5-6 6-7 1.5 M
DO 11. 12Z: W-NW 4 1 M
FR 12. 00Z: S-SW 5-6 6-7 1 M
FR 12. 12Z: SW 3-4 0.5 M
SA 13. 00Z: SW-W 5-6 6-7 1.5 M
SA 13. 12Z: W 5 6-7 1.5 M
Wir entscheiden morgen um 6.00h rauszufahren, Kurs Gilleleje auf Seeland, ca. 60sm. 3. Hafentag in Varberg! Wir gehen auf den Wochenmarkt, der jeden Mittwoch hier in Varberg auf dem schönen großen Marktplatz stattfindet und kaufen Obst und Gemüse.

Auf dem Mittwochsmarkt in Varberg

Auf dem Mittwochsmarkt in Varberg

Der Regen hört inzwischen auf, zum Glück! Sogar die Sonne ist wieder da.
Wir freuen uns auf heute Abend: Murdoch lädt uns zum Essen ein, Angelika kocht für uns!! Wunderbar! Avalon beteiligt sich mit einem Nachtisch.

Unser Essen auf Murdoch:

Vorspeise: Pfifferlinge aus der Region an Balsamico- Koriander Sahne mit Ciabatta
Hauptgericht: Vollkornnudelnester auf gerösteten Sonnenblumenkernen
an Tomaten-Sahne-Sauce. Dazu wird scharf-saurer Karottensalat mit Babyspinat und Zitronen-Limonen Vinaigrette gereicht
Dessert: Naturquark cremig gerührt mit Vanillezucker und Zucker
serviert mit einer marktfrischen Beerenkomposition aus Blau-
Him- und Erdbeeren

Dazu einen passenden Rotwein

Das Essen wird abgerundet durch ein einmaliges Ambiente an Bord mit Blick auf einen fantastischen Sonnenuntergang. Ein riesiges Dankeschön an Angelika für dieses ausgesprochen leckere und professionell zubereitete Essen!

Pfifferlinge aus der Region an Balsamico- Koriander Sahne mit Ciabatta

Pfifferlinge aus der Region an Balsamico- Koriander Sahne mit Ciabatta

Vollkornnudelnester auf gerösteten Sonnenblumenkernen an Tomaten-Sahne-Sauce

Vollkornnudelnester auf gerösteten Sonnenblumenkernen
an Tomaten-Sahne-Sauce

Scharf-saurer Karottensalat mit Babyspinat und Zitronen-Limonen Vinaigrette

Scharf-saurer Karottensalat mit Babyspinat und Zitronen-Limonen Vinaigrette

Naturquark cremig gerührt mit Vanillezucker und Zucker serviert mit einer marktfrischen Beerenkomposition aus Blau- Him- und Erdbeeren

Naturquark cremig gerührt mit Vanillezucker und Zucker
serviert mit einer marktfrischen Beerenkomposition aus Blau-
Him- und Erdbeeren

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*