SY "AVALON"

Ein Jahr lang Sommer – von English Harbour / Antigua nach Horta / Faial – 19. Tag

Freitag, 11.05.2018

12.00h 1034 hPa, 21,1°C, WT 18°C, Wind NO um 4 Bft, Kurs um 110°

13.30h Der Wind dreht weiter Richtung Süd und kommt jetzt aus OSO. Die Genua wird eingerollt und der Motor gestartet. Es wird ziemlich „spritzig“.

18.00h 1035 hPa, 20,2°C, WT 18°C, Wind ONO 3 – 3,5 Bft, Kurs 90°

Samstag, 12.05.2018

00.00h 1036 hPa, 16,7°C, WT 17°C, Wind O 3,5 Bft, Kurs 100°

06.00h 1035 hPa, 16,7°C, WT 18°C, Wind ONO 3 – 3,5 Bft, Kurs um 90°

09.30h Der Wind dreht wie angekündigt weiter südlich. Mit erstem Reff im Groß und voller Genua 1 endlich wieder segeln.Motor aus. Windpilot übernimmt.

10.55h Der Wind nimmt zu auf 4,5 Bft. Zu viel für’s einmal gereffte Groß und voller Genua 1. Das zweite Reff wird in’s Groß gebunden und Avalon dankt’s mit mehr Speed bei weniger Lage.

12.00h 1035 hPa, 22,9°C, WT 18°C, Wind OSO 4,5 Bft, Kurs 80°

Position: 38°03’N; 31°15’W

        Logge (Meilen) Motor (Std)
Start          5109           60,0
19. Tag      5213           80,1
Etmal:          104           20,1 (Strecke machen bis zum Winddreher)

Durchschnitt: 4,33 Kn

An Bord ist alles o.k.
Jetzt sind es noch 129 Meilen bis Horta. Es ist nicht so gut gelaufen wie erhofft, werden wohl erst Sonntag Mittag oder gegen Abend ankommen.

Schöne Grüße von der Buckelpiste, Kuddel und Joachim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*